DDV Erlebnistag Dresden

blick-auf-das-gelaende-hinter-dem-haus-der-presse-g87724h

Der Hackschnitzel-Stern strahlt

Der Aufbau für den Erlebnistag der DDV Mediengruppe beginnt. Am Sonntag wird an fünf Standorten von 10 bis 18 Uhr gefeiert.

Wer bei Hackschnitzel an große Buletten denkt, ist beim Erlebnistag der DDV Mediengruppe am Sonntag von 10 bis 18 Uhr wortwörtlich auf dem Holzweg. Denn mit der Bezeichnung ist Rindenmulch gemeint. Der wird heute in Massen und fünf Farben per Radlader auf die Freifläche hinter dem Morgenpostgebäude geliefert.

Verteilt und nach Rot, Gelb, Blau, Hellblau und Grün angeordnet werden die „Hackschnitzel“ am Erlebnistag die farbenfrohe Basis für die Sternenwiese bilden. Die DDV Mediengruppe präsentiert sich und ihre vielfältigen Geschäftsfelder aber nicht nur auf dem zentralen Festgelände am Haus der Presse an der Ostra-Allee. Die Besucher können sich auch in der Druckerei und bei PostModern auf der Meinholdstraße umsehen, oder in der Dresden Information im Quartier an der Frauenkirche am Neumarkt, zudem auch auf dem Messeareal bei der aktuellen Messe „Bauen, Kaufen, Wohnen.“

Quelle: Sächsische Zeitung

007563a08f4af240

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle";... mehr erfahren »
Fenster schließen
DDV Erlebnistag Dresden

blick-auf-das-gelaende-hinter-dem-haus-der-presse-g87724h

Der Hackschnitzel-Stern strahlt

Der Aufbau für den Erlebnistag der DDV Mediengruppe beginnt. Am Sonntag wird an fünf Standorten von 10 bis 18 Uhr gefeiert.

Wer bei Hackschnitzel an große Buletten denkt, ist beim Erlebnistag der DDV Mediengruppe am Sonntag von 10 bis 18 Uhr wortwörtlich auf dem Holzweg. Denn mit der Bezeichnung ist Rindenmulch gemeint. Der wird heute in Massen und fünf Farben per Radlader auf die Freifläche hinter dem Morgenpostgebäude geliefert.

Verteilt und nach Rot, Gelb, Blau, Hellblau und Grün angeordnet werden die „Hackschnitzel“ am Erlebnistag die farbenfrohe Basis für die Sternenwiese bilden. Die DDV Mediengruppe präsentiert sich und ihre vielfältigen Geschäftsfelder aber nicht nur auf dem zentralen Festgelände am Haus der Presse an der Ostra-Allee. Die Besucher können sich auch in der Druckerei und bei PostModern auf der Meinholdstraße umsehen, oder in der Dresden Information im Quartier an der Frauenkirche am Neumarkt, zudem auch auf dem Messeareal bei der aktuellen Messe „Bauen, Kaufen, Wohnen.“

Quelle: Sächsische Zeitung

007563a08f4af240

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen